Persönliche Einblicke in den Auslandsdienst: die Erfahrungsberichte.

Jedes Projekt ist einzigartig und hält besondere Herausforderungen für dich bereit. In den Erfahrungsberichten schildern dir ehemalige Auslandsdiener ihre Erlebnisse und Erfahrungen.

Nachbaur Matthias Vorarlberg

01.02.2008 - 31.01.2009

Zwölf Monate Zivilersatzdienst in einem Land wie Israel, mit seinen schönen Seiten und seinen kleinen und großen Konflikten, sind zwölf Monate voller Erfahrungen und Eindrücke. Eingebettet in den normalen Arbeitsalltag, den ich im Österreichischen Hospiz zur heiligen Familie in Jerusalem hätte, waren jene Erfahrungen genau das, warum ich mich zu dieser Art von Präsenzdienst entschieden hatte. Nach zwölf Monaten kann ich sagen, dass es sich für mich persönlich gelohnt hat.

aus einem Tätigkeitsbericht des Auslandsdieners

Einsatzstelle:

Österreich-Hospiz in Jerusalem

Asien › Israel › Jerusalem

Du arbeitest an der Rezeption und hilfst in Küche oder Cafeteria mit. Bei entsprechender Eignung ...

Mehr dazu

Weitere Erfahrungsberichte zu dieser Einsatzstelle: