Persönliche Einblicke in den Auslandsdienst: die Erfahrungsberichte.

Jedes Projekt ist einzigartig und hält besondere Herausforderungen für dich bereit. In den Erfahrungsberichten schildern dir ehemalige Auslandsdiener ihre Erlebnisse und Erfahrungen.

Schneider Felix Wien

23.08.2014 - 22.08.2015

Meine Hauptaufgabe besteht in der Dokumentation der Situation von ausgeschlossenen Bevölkerungsgruppen, mit speziellem Fokus auf das Leben der städtischen Obdachlosen. Regelmäßiger Konsum von Alkohol, sowie Drogensucht sind große Probleme. Die harten Lebensbedingungen setzten den Menschen körperlich und geistig zu. Viele von ihnen sind dünn und abgemagert. Eine große Herausforderung für sie ist das Eingliedern in die Arbeitswelt, welche sie ohne äußere Hilfe selten schaffen.

Ich mache hier ausgesprochen interessante, lehrreiche und spannende Erfahrungen, die meinen Horizont erweitern und meine Sichtweise auf aus der Gesellschaft ausgeschlossene Bevölkerungsgruppen wesentlich verändert habe. Daher möchte ich mich beim Staat Österreich und bei der Pfarre Frastanz für diese Möglichkeit bedanken. Ich hoffe, dass auch in Zukunft österreichische Sozialdiener die Möglichkeit zur Mitarbeit in diesem Projekt haben.

Was macht Schneider jetzt?

nicht bekannt

Einsatzstelle:

Sozialprojekt Soverdi in Sáo Paulo

Südamerika › Brasilien › Sáo Paolo

Du arbeitest in einem Team, das Besuche von Strafgefangenen macht, und hilfst im Sozialzentrum fü...

Mehr dazu

Weitere Erfahrungsberichte zu dieser Einsatzstelle: