Persönliche Einblicke in den Auslandsdienst: die Erfahrungsberichte.

Jedes Projekt ist einzigartig und hält besondere Herausforderungen für dich bereit. In den Erfahrungsberichten schildern dir ehemalige Auslandsdiener ihre Erlebnisse und Erfahrungen.

Riedler Lukas Feldbach

10.01.2015 - 09.01.2016

Zu meinen Aufgabenbereichen im Hospiz zählte die Arbeit an der Rezeption, welche vor allem die Gästebetreuung beinhaltet hat. Weiters war ich im Kaffeehaus tätig, wo ich für die Zubereitung verschiedener Wiener Kaffeehausspezialitäten verantwortlich war, sowie weitere Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten im Haus welche die Reinigung der Küche und Abendservice sowie verschiedene andere Tätigkeiten umfassten.

In diesem vergangenen Jahr konnte ich unzählige Erfahrungen, Kontakte und wissenswerte Erkenntnisse über das Leben in einer konfliktreichen Region kennen lernen. Ich bin froh mich für diese Art des Zivildienstes entschlossen zu haben. Ich kann jedem Nahe legen diese Erfahrung im Ausland zu sammeln.

Was macht Riedler jetzt?

nicht bekannt

Einsatzstelle:

Österreich-Hospiz in Jerusalem

Asien › Israel › Jerusalem

Du arbeitest an der Rezeption und hilfst in Küche oder Cafeteria mit. Bei entsprechender Eignung ...

Mehr dazu

Weitere Erfahrungsberichte zu dieser Einsatzstelle: