Persönliche Einblicke in den Auslandsdienst: die Erfahrungsberichte.

Jedes Projekt ist einzigartig und hält besondere Herausforderungen für dich bereit. In den Erfahrungsberichten schildern dir ehemalige Auslandsdiener ihre Erlebnisse und Erfahrungen.

Drescher Stefan, dr. med. univ. Steiermark

19.08.2010 - 18.08.2011

Mein Auslandsdienst in Kamerun war bestimmt die wichtigste und prägendste Erfahrung meines Lebens. Alleine das Leben in einem fremden Land, das Kennenlernen von Menschen, ihrer Kultur, Traditionen und Weltanschauungen, sowie mit ihnen zusammen zu leben und zu arbeiten war eine unschätzbare Bereicherung für mich. Durch das außergewöhnlich breite Spektrum an Einsatzmöglichkeiten und dem hohen Maß an Verantwortung, das ich übernehmen durfte, konnte ich mein Wissen und meine Fertigkeiten viel stärker anwenden und weiterentwickeln, als das in Österreich möglich gewesen wäre. Das betrifft aber nicht nur mein medizinisches Fachwissen. Die Arbeit in diesem Krankenhaus erforderte ein Höchstmaß an Motivation und Lernwilligkeit. Um den Mangel an medizinischem Personal, Materialien und Infrastruktur zu kompensieren war sehr viel persönlicher Einsatz, Kreativität und Kompromissbereitschaft von Nöten. Ich habe es aber immer als Privileg betrachtet, Bestandteil eines solchen Systems zu sein und von den unterschiedlichsten Menschen zu lernen. Ich denke ich kann behaupten, dass ich mich innerhalb weniger Monate sehr gut an die Lebens- und Arbeitsbedingungen in Kamerun angepasst habe. Ich konnte mich in das Team der Mitarbeiter gut integrieren, meine Fähigkeiten und kenntnisse sinnvoll einsetzen und in Jeder Hinsicht bereichern. Trotz aller Schwierigkeiten, mit denen man bei der Arbeit im Sozialsystem eines Entwicklungslandes täglich zu kämpfen hat, bin ich sehr froh, Teil dieses Projektes zu sein und Erfahrungen gemacht zu haben, die mich für mein restliches Leben prägen. Ich denke, dass ich mein Möglichstes getan habe um ein wertvoller Bestandteil des Projektes zu sein und ich hoffe, dass die Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus in Ngaoubela im Rahmen des Auslandsdienstes fortbesteht, damit möglichst viele junge Menschen die Möglichkeit haben, ihren Beitrag zu leisten und diese wichtige Erfgahrung zu machen.

Einsatzstelle:

Hôpital Protestant in Ngaoubela

Afrika › Kamerun › Ngaoubela

Du arbeitest in der Patientenbetreuung, bei präventivmedizinischen Maßnahmen, in der Weiterbildun...

Mehr dazu

Weitere Erfahrungsberichte zu dieser Einsatzstelle: