Persönliche Einblicke in den Auslandsdienst: die Erfahrungsberichte.

Jedes Projekt ist einzigartig und hält besondere Herausforderungen für dich bereit. In den Erfahrungsberichten schildern dir ehemalige Auslandsdiener ihre Erlebnisse und Erfahrungen.

Horner Andreas
Fundación Pueblo, La Paz, Bolivien

13.08.2007 - 12.08.2008

Zur Unterstützung des Programmes „Hospedaje Estudiantil en Familia“ (Schülerpension in Familien) befand ich mich im Dorf Tomaycuri im Norden von Potosí, der ärmsten Region Boliviens. Durch das Programm wird SchülerInnen, die sonst täglich mehr als vier Stunden Schulweg zurücklegen müßten, und die somit oft die Schule frühzeitig verlassen würden, der Schulbesuch ermöglicht. Die StipendiatInnen, die zwischen 6 und 16 Jahre alt sind , wohnen in Gastfamilien im Dorf der Zentralschule, die mindestens acht Schulstufen anbietet, in meinem Fall Tomaycuri. Die Gastfamilien geben den Kindern nicht nur Unterkunft und Verpflegung, sondern auch Wärme, da sie als Teil der Familie angesehen werden, was für Kinder in diesem Alter besonders wichtig ist. Meine Hauptaufgabe bestand in der Förderung der 45 StipendiatInnen. Am Morgen, noch vor Schulbeginn, half ich den Kindern und Jugendlichen bei ihren Hausaufgaben, lernte für die Tests oder wiederholte den aktuellen Unterrichtsstoff mit ihnen. Für mich war es besonders wichtig, dass das auf spielerische Art und Weise geschah. Normalerweise dauerte dies eine Stunde. Am Vormittag unterstützte ich die Englischlehrerin der Sekundarschule für jeweils zwei Stunden.

 

Am Nachmittag bereitete ich im Lokalbüro sowohl die Hausaufgabenbetreuung und Spielstunde am Nachmittag, als auch die Englischstunde für den nächsten Tag vor. Weiters arbeitete ich an den Übersetzungen der deutschen Abschnitte der Englisch-Bücher.

 

Einmal pro Woche führte ich am Abend gemeinsam mit der Lokalkoordinatorin einen Besuch bei den Gastfamilien durch. Dabei kontrollieren wir die Anwesenheit der StipendiatInnen auf ihren Zimmern und die Qualität des Essens.

Was macht Horner jetzt?

Zivildiener

Bei dieser Einsatzstelle ist derzeit kein Auslandsdienst möglich.

Weitere Erfahrungsberichte zu dieser Einsatzstelle: