Südamerika: Fundación Madre Herlinda Moises in Pasacaballos/Cartagena de Indias, Kolumbien

Du bist ein aktiver Teil bei der Betreuung und Weiterbildung von Jugendgruppen im Kulturzentrum.

Erfahrungsberichte:

Ehrmann Sebastian 01.09.2009 - 31.08.2010

Das Jahr hier in Kolumbien hat mich stark geprägt. Die gesammelten Erfahrungen haben mich und som...

Mehr
Gschwendner Severin 30.09.2009 - 29.09.2010

Abschliessend kann ich feststellen, dass ich die Entscheidung meinen Zivildienst in Kolumbien zu ...

Mehr
Duffner Ephraim 01.09.2007 - 31.08.2008

Durch meine Ausbildung als Bürokaufmann wurde mir die Aufgabe erteilt, die zum Projekt dazugehöri...

Mehr

Achtung: Zeitverschiebung

Zeitunterschied:

Österreich

Kolumbien

Gesundheit, Kinder- und Jugendgruppen

Nach 42 Jahren hat sich die Fundación Madre Herlinda Moises zu einer grossen Institution entwickelt, die viele verschiedene Arbeitsgebiete umfasst. Der Bereich Gesundheitswesen beinhaltet nicht nur das kleine Krankenhaus mit Apotheke in Pasacaballos, sondern auch die Vorsorgeuntersuchungen der Schwangeren in kleinen Dörfern ohne Arzt. Außerdem werden Vorträge zur Aufklärung gehalten und es laufen die ersten Projekte zur Bekämpfung der Kinderprostitution. Im Bildungszentrum betreuen wir eine Tanzgruppe, eine Theatergruppe, organisieren Vorträge sowie Weiterbildungsseminare, haben eine kleine Bibliothek, die nebenbei auch für die Hausaufgabenbetreuung der Kinder dient und vor kurzem haben wir neue Jugendgruppen gebildet.

Mit diesen Gruppen möchten wir den Kindern, die sonst oft auf der Straße leben, spielerisch Werte übermitteln, die bei der Erziehung leider oft ausbleiben und ihnen Wege zeigen, wie sie ihre Freizeit sinnvoll gestalten können. Zwei bis drei Mal in der Woche helfe ich nach der offiziellen Dienstzeit meinem Projektleiter bei der Öffentlichkeitsarbeit in deutscher Sprache.

aus dem Bericht eines Auslandsdieners

Tätigkeiten

  • Begleitung und Durchführung von Entwicklungsprojekten auf allen Ebenen sowie die dazu gehörende Weiterbildung in den verschiedenen Bereichen,
  • Mitarbeit in den Kindergärten Arara und Recreo mit dem Ziel der Weiterentwicklung der Familien und Gemeinde,
  • Mitarbeit im Gesundheitszentrum z.B. bei medizinischen Vorsorge-Programmen,
  • Betreuung und Weiterbildung der Jugendgruppen im Kulturzentrum,
  • Instandhaltung und Wartung der Anlage

Voraussetzungen für Bewerber

  • Bereitschaft, sich auf die Lebensbedingungen und kulturellen Gegebenheiten in Kolumbien einzulassen und diese zu respektieren,
  • Nachweis fortgeschrittener Kenntnisse (Matura oder vergleichbares Niveau) der spanischen Sprache,
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit (besonders mit Einheimischen) im Team
  • Offenheit für kreative Lösungen unter schwierigen finanziellen und organisatorischen Bedingungen,
  • Empfehlungsschreiben einer Pfarre, einer Organisation, einer Gruppe oder Initiative.
Das Projekt ist derzeit mit 31.12.2017 begrenzt.

Kontaktinformationen

Einsatzleitung

Kontakt

Reinhold Oster, Projektleiter
Calle del Tamarindo 25-26
Cartagena / Pasacaballos
Kolumbien

Telefon
+57 5 668 53 93

E-Mail
roster@ferreteriaalemana.com